You are currently viewing Buntes Pastinakengulasch

Buntes Pastinakengulasch

Beispielbild Ernteanteil Herbst

Buntes Pastinakengulasch

von Anja
Durch die Paprika in diesem veganen Rezept, ist der Pastinakengeschmack nicht so dominant wie sonst. Die Kartoffeln sättigen gut. Unser Lieblings-Rezept zur Pastinakenzeit!
5 von 1 Bewertung
Gericht Herzhaft, Warm
Portionen 4 Portionen
Ernährungsform Vegan
Saison Herbst, Winter

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Pastinake
  • 2 Paprikaschoten z.B. eine grüne, eine rot
  • 2 TL Paprikapulver scharf
  • 2 TL Piment d’Espelette
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Senfsaat oder 2-3 TL Senf mittelscharf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Aceto Balsamico di Modena
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Petersilie

Anleitung

  • Die Zwiebeln schälen und längs in gröbere Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen und grob in größere Würfel schneiden, ebenso mit den Kartoffeln und der Pastinake verfahren. Es kann also alles etwas rustikaler aussehen.
  • Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Dann zuerst das Tomatenmark und die Zwiebeln mit dazugeben und anrösten, dabei stetig rühren.
  • Im nächsten Schritt Kartoffeln, Pastinaken und Paprika hinzugeben und weitere zwei bis drei Minuten rühren und das Gemüse anbraten. Die Gewürze (Paprikapulver, Piment, Kreuzkümmel und Senf) hinzugeben. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sojasauce und Balsamico-Essig dazugeben und 15 bis 20 Minuten bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufe vor sich hin köcheln lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Super lecker, wenn das Gericht mit viel gehackter Petersilie serviert wird (eingefrorene Petersilie passt!).

CO2-Fußabdruck

Land & Region Deutschland
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @groeoenlandhof oder #groeoenlandhofkocht!