You are currently viewing Steckrüben-Dattel-Aufstrich

Steckrüben-Dattel-Aufstrich

Steckrüben-Dattel-Aufstrich

von Anja
Eine kreative Idee Steckrübe ganz anders zu verarbeiten: als leckerer veganer Aufstrich. Herzhaft und durch die Datteln doch leicht süß - sorgt dieser frische Aufstrich für Abwechslung aufs Brot! Das Rezept kann auch gerne direkt verdoppelt oder verdreifacht werden. Aus dem Rezept gibt es ungefähr 3 normale Aufstrich-Gläser. Wer einen Thermomix zu Hause hat, kann diesen gern für die Zubereitung verwenden.
5 von 1 Bewertung
Gericht Herzhaft, Kalt
Ernährungsform Vegan
Saison Winter

Zutaten
  

  • 200 g Steckrübe in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Möhren in kleine Stücke geschnitten
  • 4 Datteln falls fest, vorher in heißem Wasser eingelegt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischer Ingwer gerieben
  • 1 Stück Kurkuma falls nicht frisch, dann als gemahlenes Gewürz
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kokosmilch je nach Geschmack und Konsistenz mehr oder weniger
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Öl
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Petersilie eingefrorene tut es hier auch gut!

Anleitung

  • Knoblauch, Ingwer und ggf. frischen Kurkuma in Öl kurz anschwitzen. Steckrüben und Möhren dazu geben und kurz anbraten. Dann etwas Wasser hinzu geben und ein paar Minuten offen garen.
  • Als nächstes die Datteln und die Kokosmilch hinzugeben und weiter köcheln lassen.
  • Den Herd auf kleinste Stufe stellen und die Sonnenblumenkerne und die Gewürze hinzufügen. Sonnenblumenkerne kurz quellen lassen.
  • Zum Schluss alles mit einem Pürierstab (oder eben im Thermomix) zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Mit Zitrone und Petersilie abschmecken und in Gläser abfüllen.

CO2-Fußabdruck

Land & Region Deutschland
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @groeoenlandhof oder #groeoenlandhofkocht!