You are currently viewing Mangold Quiche

Mangold Quiche

Mangold Quiche

von Gisela
Eine mediterrane Mangold Quiche mit Tomaten und Datteln. Wenn im Frühjahr der erste Mangold geerntet wird aber Tomaten noch keine Saison haben, lässt sich diese Quiche natürlich auch nur mit getrockneten Tomaten zubereiten.
5 von 2 Bewertungen
Gericht Herzhaft, Warm
Portionen 6 Personen
Ernährungsform Vegetarisch
Saison Frühling, Herbst, Sommer

Zutaten
  

  • 125 g kalte Butter
  • 225 g Mehl Type 405
  • 40 g Parmesan
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei Größe M
  • 500 g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 6 - 8 Cherrytomaten
  • 4-6 getrocknete Tomaten
  • 180 g Feta 45 % Fett i. Tr.
  • 2-3 getrocknete Datteln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Sahne 30 % Fett
  • 125 g Schmand 20 % Fett
  • 3 Eier Größe M
  • 1 Prise Muskat
  • etwas Mehl zum Arbeiten
  • 10 g Butter für die Form

Anleitung

  • Für den Teig Butter grob würfeln und mit Mehl, Parmesan und Salz in einer Schüssel vermengen, das Ei unterkneten. Den Teig mit den Händen rasch zu einer glatten Kugel verarbeiten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ca. 3-4 mm dünn ausrollen. Eine Quicheform (∅ 24 cm) mit Butter einfetten. Den Teig vorsichtig einlegen, an den Rändern andrücken. Den überlappenden Teig mit einem Messer entfernen. Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Für die Füllung den Mangold waschen und Blätter vom Stiel entfernen.
  • Blätter grob hacken, Stiele in schmale Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Getrocknete Tomaten in dünne Scheiben schneiden, Datteln kleinschneiden. Den Fetakäse zerkrümeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Mangoldstiele und Zwiebelwürfel für ca. 2 Minuten dünsten, dann die gehackten Blätter zugeben und kurz anschwitzen, bis sie zusammengefallen sind.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mangold und Tomaten gleichmäßig auf den Quicheteig verteilen, Datteln und Feta darüberstreuen.
  • Sahne mit Schmand und Eiern in einen Becher geben und verrühren.
  • Salz, Pfeffer und die geriebene Muskatnuss hinzugeben und nochmals umrühren.
  • Den Backofen auf Umluft 180 Grad (Ober- und Unterhitze 200 Grad) vorheizen.
  • Ei-Sahne-Mix gleichmäßig über die Quiche verteilen und auf ein Gitter in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 35 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen mindestens 10 Minuten auskühlen lassen, dann lässt sie sich besser aus der Form heben.

CO2-Fußabdruck

Land & Region Mediterran
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @groeoenlandhof oder #groeoenlandhofkocht!