You are currently viewing Hasselback-Rote-Bete mit Salsa

Hasselback-Rote-Bete mit Salsa

Hasselback-Rote-Bete mit Salsa

von Max & Sonja
Die Zubereitung der Roten Beten ist angelehnt an die bekannten Hasselback-Kartoffeln - die Fächerung ist aber nicht nur Optik, sondern bringt unter dem Grill auch einen tollen Röstgeschmack an das Gemüse. Im Originalrezept von Ottolenghi kommen frische Kaffir-Limettenblätter zum Einsatz. Getrocknet kann man diese gelegentlich bekommen und dann beispielsweise für die Butter verwenden, aber wer die Blätter frisch haben möchte muss sich schon einen Limettenstrauch auf den Balkon stellen. Wir haben ersatzweiße einfach andere zitronige Zutaten für die Salsa verwendet. Zusammen mit dem Joghurt und Falafel eine sehr sehr leckere Hauptspeise!
Bisher keine Bewertung
Gericht Herzhaft, Warm
Portionen 3 Personen
Ernährungsform Vegetarisch
Saison Herbst, Winter

Zutaten
  

  • 9 Rote Bete kleine bis mittlere Größen
  • 90 g Butter
  • 40 ml Olivenöl
  • 5 Kaffir-Limettenblätter getrocknet (ersatzweise geraspelte Zitronenschale oder fein geschnittenes Zitronengras)
  • 1 TL frischer Ingwer sehr fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Fleur de Sel oder grobes Meersalz
  • 150 g griechischer Joghurt z.B. Schafjoghurt

Für die Salsa:

  • ½ Zitrone Schale geraspelt
  • 1 TL frischer Ingwer sehr fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • ½ Chili entkernt und fein geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-2 EL frischer Koriander oder Petersilie fein gehackt
  • Salz

Anleitung

  • Die Roten Beten gut schrubben, ggf. grobe Wurzelteile entfernen, und - mit Schale! - im Dämpfeinsatz eines Topfes dämpfen (oder einfach in Wasser kochen) bis sie mit einem scharfen Messer problemlos eingestochen werden können.
  • Die Roten Beten etwas abkühlen lassen und anschließend schälen.
  • In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Butter schmelzen, dann Olivenöl, Limettenblätter, Ingwer und Knoblauch hinzugeben und noch ein 1-2 Minuten erhitzen. Zitronensaft hinzugeben und beiseite stellen.
  • Die geschälten Roten Beten in Fächer (ca. 4 mm) schneiden. Dazu kann man die Rote Bete z.B. zwischen die Stiele zweir Holzkochlöffel legen und dann soweit einschneiden bis die Messerschneide auf die Holzstiele stößt. Auf diese Weise bleiben die Roten Beten am Stück.
  • Die eingeschnittenen Roten Beten etwas auffächern, in eine Backform legen und die geschmolzene Butter darum und darüber verteilen. Für ca. 45 Minuten bei 190 °C (Umluft) in den Backofen stellen. Zwischendurch die geschmolzene Butter mit einem Löffel erneut über die Roten Beten träufeln. Am Ende kann der Grill zugeschaltet werden, die Roten Beten sollten an den gefächerten Enden angeröstet sein.
  • Für die Salsa alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen.
  • Den Joghurt auf Teller verteilen und darauf die Roten Beten servieren. Mit der restlichen Butter aus der Backform beträufeln, Pfeffern und mit Fleur de Sel bestreuen und darüber die Salsa verteilen.

CO2-Fußabdruck

Land & Region Naher Osten
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @groeoenlandhof oder #groeoenlandhofkocht!