You are currently viewing Gebratener Chinakohl mit Estragon und Pecorino

Gebratener Chinakohl mit Estragon und Pecorino

Gebratener Chinakohl mit Estragon und Pecorino

von Max & Sonja
Unser absolutes Lieblingsrezept mit Chinakohl nach Yotam Ottolenghi. Für alle die Chinakohl, Estragon und Pecorino mögen und die drei Zutaten noch nie kombiniert haben. Schnell und so lecker!
Bisher keine Bewertung
Gericht Herzhaft, Warm
Portionen 3 Personen
Ernährungsform Vegetarisch
Saison Frühling, Sommer

Zutaten
  

  • 1 Chinakohl
  • 2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • ½ Zitrone Schalenabrieb und Saft
  • 8 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Estragonzweig Blätter grob gehackt
  • 30 g Pecorino ersatzweise Parmesan

Anleitung

  • Den Chinakohl waschen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Eine große Ofenform mit 3 EL Olivenöl fetten und darin die Chinakohl-Scheiben nebeneinander anordnen. Zitronenschale und Knoblauch darüber verteilen, mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und 3 weitere EL Olivenöl darüber träufeln.
  • Bei 220 °C Umluft in den Ofen schieben und ca. 20-25 Minuten braten bis der Chinakohl gar und stellenweise goldbraun geröstet ist.
  • Aus dem Ofen holen, kurz ein wenig abkühlen lassen, 2 EL Zitronensaft und 2 weitere EL Olivenöl darüber träufeln. Grob geriebenen Pecorino und Estragon darüber streuen und lauwarm genießen.

CO2-Fußabdruck

Land & Region Mediterran
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @groeoenlandhof oder #groeoenlandhofkocht!